Am 7. Juni hieß es zum diesjährigen Stadtradeln wieder aufsatteln und Kilometer sammeln, um diesmal die Chancen auf den 1. Platz unter den Freiberger Schulen zu wahren. Die Radler der Gruppenfahrt der FGS zum Kilometer sammeln hatte dieses Jahr mehr Glück als im letzten. Die Sonne strahlte und die rund 26 Radler konnten sich zur 20 km oder 10 km Tour aufmachen.

Die längere und Anspruchsvollere Tour führte über Zug, Berthelsdorf und Weigmannsdorf am Erzengler vorbei zurück nach Freiberg. Aber auch die kürze Tour wartete gleich am Anfang mit einem steilen Anstieg zum Stadtwald auf, durch den dann kreuz und quer 12 Kilometer gesammelt um dann entspannt bergab zur Schule zurück zu kommen.

Nach dem Radeln konnten sich alle fleißigen Fahrradfahrer an Kuchen, Obst und Getränken stärken.