Schüleraustausch Deutschland –Niederlande

In der Woche vom 23.09.2018. (Sonntag) bis zum 27.09.2018. (Donnerstag) fand an unserer Schule der erste Deutsch-Niederländische Schüleraustausch statt. Daran nahmen je sechs Deutsche und Niederländische Schüler sowie mehrere Lehrer teil. Organisiert wurde der Austausch von Frau Zink, Frau de Boer und einem Lehrer aus den Niederlanden.

Am Sonntag kamen die Niederländer, vier Mädchen und zwei Jungen, abends am Freiberger Bahnhof an, wo sie von den deutschen Schülern abgeholt wurden.

Schon früh am nächsten Tag trafen wir uns wieder am Bahnhof um nach Dresden zu fahren. Dort hatten wir erst eine Stadtführung und danach ein Orgelkonzert in der Frauenkirche mit freiwilligen Turmaufstieg, welchen fast alle nutzten. Danach waren wir im Grünen Gewölbe mit anschließender Freizeit, bevor wir zurückfuhren. Der Tag war sehr voll und anstrengend, aber trotz schmerzender Füße auch schön.

Am nächsten Tag mussten wir nicht ganz so früh aufstehen, denn wir trafen uns in der FGS zum gemeinsamen Frühstück und Kennenlernspielen. Danach hatten wir Zeit für einen kleinen Stadtbummel, bevor wir uns in der Terra Mineralia zu einer Führung trafen. An diesem Tag hatten wir schon relativ früh Schluss und damit noch genug Zeit zum gemeinsamen Filme schauen oder backen.

Am Mittwoch ging es zu einem viel zu kurzen Aufenthalt auf die Festung Königstein und danach zum gemeinsamen Besteigen der Bastei in der Sächsischen Schweiz.

An unserem letzten Tag mit den Austauschschülern fuhren wir früh in das Bergwerk „Reiche Zeche“ ein, was für manche von uns ab und an recht eng war. Nach dieser informativen Führung liefen wir zum gemeinsamen Kaffeetrinken ins „Kaffe Momo“ und besichtigten danach das Freiberger Rathaus. Zum Abschluss gingen wir noch alle in der „Stadtwirtschaft“ essen. Am Abend mussten uns die sechs Austauschschüler wieder verlassen.

Es war eine schöne, ereignisreiche und spannende Zeit, so dass derzeit ein Austausch von deutschen Schülern in die Niederlande geplant wird. 

Text: Undine Fischer Fotos: Netty de Boer, Oliver John