Lesenacht und Stammgruppentag Juli 2012

Unsere neuen Ersties zu Besuch

Endlich war es so weit.
Die neuen Schulanfänger schnupperten einen Tag bei den blauen Planeten.
Viel haben sie da schon entdeckt und ausprobiert. Auch die Patenämter wurden übernommen. So kann das neue Schuljahr gut starten.

 

Wir begrüßen ganz herzlich bei uns: Lennard, Lotta, Fanny, Alwine, Julie, Johanna, Max und Helene.

 

 

Literaturzeit Juni 2012

Berufskunde bei Blau

Um die Berufe der Eltern genauer kennenzulernen, besuchten wir Frau Mertens auf dem Gericht in Hainichen. Was für eine Freude, dass unsere Praktikantin zur Gerichtsverhandlung geladen war. Sie wurde natürlich verhaftet.

Auch den Beruf des Pfarrers konnten wir durch Frau Rudloff kennen lernen. In der Kirche zeigt sie uns viele Sachen. Wir machten einen kleinen Rundgang vom Taufbecken bis hin zum Altar und sangen ein Lied. Am tollsten war es auf dem Dachboden.

Stammgruppenfahrt vom 12.10.-14.10.2011

Gemeinsam mit den gelben Blitzen fuhren wir am Mittwoch mit zwei Bussen nach Sayda.
Dort angekommen bezogen wir alle erst mal unsere Zimmer und aßen Mittag.
Am Nachmittag bestritten wir in kleinen Gruppen ein NONNSENSSPORTFEST mit Streichholzweitwurf,  
Gummistiefel angeln, Erbsenweitspucken und Büchsen werfen.

Am Abend hieß auch weiterhin SPORT FREI!
Denn wir kegelten in zwei Mannschaften. Das war richtig toll.

Mit der Försterin Frau Müller erkundeten wir den Wald. Viel gab es dabei zu entdecken.

Am Nachmittag wanderten wir in die Stadt Sayda. Eine Stunde lang ging es nur bergauf und wir waren ganz schön platt.

Im Heimatmuseum angekommen bestaunten wir viele verschiedene Dinge von früher.
Am Ende schenkte uns Herr Krönert einen Edelstein.

Ausgerüstet mit Kompass und Auftragsblatt ging es vor unserer Abreise zur Goldsuche in den Mortelgrund. Es war gar nicht so einfach die Aufgaben der verschiedenen Kontrollpunkte zu lösen. Doch am Ende waren wir erfolgreich und fanden den Schatz.

Weltraumprojekt vom 01.11-11.11.2011

Während der Projektzeit forschten wir in verschiedenen Bereichen zum Thema Weltraum. In kleinen Gruppen entstanden dazu Plakate, Bilderkinos, Raketenmodelle und noch vieles mehr.

Am 11.11.2011 fuhren wir zum Abschluss des Projektes ins kosmonautenzentrum Sigmund Jähn nach Chemnitz. Dort haben wir 5 verschiedene Raumfahrertests gemacht. Diese bestanden aus einem Seh-, einem Wissens-, einem Reaktions-, einem Konditions- und einem Gleichgewichtstest.
Als einziger Planet bestand Jonas die Kosmonautenprüfung und konnte seine Tauglichkeit als Kosmonaut unter Beweis stellen.

Zum Glück haben Frau Graefling und Frau Drescher daran gedacht, dass am 11.11. Faschingsbeginn ist. So bekamen wir jeder noch einen leckeren Pfannkuchen. :o)

geschrieben von Franzi und Elli