Der 18. Schulanfang an der FGS!

- 22. August 2015
- Sonnenschein
- 21 SchulanfängerInnen ...

 

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden des Schulvereins, Herrn Krahl, und einem gemeinsamen Lied lud Pfarrer Kemper alle zukünftigen Schüler und Gäste zur Geschichte "Speisung der Fünftausend" als Laienschauspieler ein.
Anschließend sprachen Pfarrer Kozcner und Pfarrer Kemper jedem Kind ihren persönlichen Segen aus.

 

 

Die gelben Blitze entführten mit ihrem Programm und vielen musikalischen Impressionen alle ins „Schattenland“.

 

 

Während die ABC-Schützen ihre erste Schnupperstunde erlebten, hatten die Gäste die Gelegenheit sich am Buffet zu stärken und die vielen Köstlichkeiten zu probieren ... und die Zuckertüten wurden für den Zuckertütenmann gepflückt und verladen!

 

 

Voller Vorfreude wurde auf die wichtigste Person des Tages gewartet - DEN ZUCKERTÜTENMANN!
Ja, er kam mit vielen fantasievoll gestalteten Zuckertüten und seinem Lied.

 


Nach den „frischen“ Schulkindern war auch das Stammgruppenteam der Untergruppe für ein kleines Fotoshooting zu begeistern.

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an das Team, alle Eltern und die SchülerInnen, die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben!