Eine Schule - viele Partner

Die Freie Gemeinschaftliche Schule "Maria Montessori" arbeitet eng mit regionalen Unternehmen zusammen. In Praktika können die Schüler Fachkräften bei der Arbeit über die Schulter schauen. Zudem erhalten sie umfassende Informationen zu dem jeweiligen Beruf aus erster Hand.

Mit einigen Partnern wurden Kooperationsverträge geschlossen und werden aus diesem Grund an dieser Stelle besonders erwähnt.

_______________________

Kooperation mit der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

Uns ist eine intensive Beziehung zur TU Bergakademie Freiberg wichtig. Durch die Kooperation wollen wir das Interesse am Studieren stärken – die Möglichkeiten hier vor Ort können beispielgebend sein und stärken die Studien- und Berufsorientierung.

Zu den Inhalten der Kooperation gehören beispielsweise Besuche der Institute und Labore, die Unterstützung bei Besuchen der Einrichtungen, die der Universität angeschlossen sind (z.B. terra mineralia, Besucherbergwerk) und die Zusammenarbeit bei Aktivitäten, wie zum Beispiel "Nacht der Wissenschaft".

Kooperation mit ACTech GmbH Freiberg

Seit 2013 besteht die Zusammenarbeit mit der in Freiberg ansässigen Hochtechnologie-Gießerei.

ACTech entwickelt und fertigt Gussteilprototypen und Kleinserien für Kunden aus verschiedenen Branchen: für die Automobilindustrie und deren Zulieferer, für Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Anlagenbau. Lesen Sie hier bei ACTech weiter ...

Kooperation mit Saxonia-Bildung

In Zusammenarbeit mit der ACTech GmbH Freiberg wurde gleichzeitig mit der SAXONIA-BILDUNG gGmbH eine Kooperation geschlossen.
Diese
gemeinnützige Bildungsgesellschaft ist der größte gewerblich-technische Bildungsträger der Region Freiberg.

Zusammenarbeit mit Jugendtechnikhaus Freiberg

Mit Unterstützung von ACTech, der SAXONIA-BILDUNG und anderen Unternehmen wird Jugendlichen Raum für Technik und Gemeinschaft geboten. Das Jugendtechnikhaus Freiberg widmet sich dem Kennen-, Verstehen- und Beherrschenlernen von Technik und der Ausbildung handwerklicher Fähigkeiten.

Kooperation mit BSC Freiberg e.V.

Der BSC Freiberg und die FGS gingen eine Kooperation ein, um die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" mit Leben zu füllen. Diese Kampagne wird vom Deutschen Tischtennis-Bund und seinen Landesverbänden unterstützt und bereichert das Leben unserer Schule besonders in den Lernwerkstätten und im Freizeitbereich am Nachmittag. Diese Aktionen geben Impulse für einen bewegungsfreudigen Alltag und bilden ein Fundament für lebenslange Freude am Sporttreiben.

Zusammarbeit mit dem Ev. Kindergarten Petri-Nikolai

Der Trägerverein der FGS, Christlicher Schulverein Freiberg e.V., wurde 1996 im Rahmen einer Elterninitiative des Evangelischen Kindergartens Petri-Nikolai gegründet.